Home


News vom Volleyballclub Kaiseraugst

Unser Verein freut sich immer über neue Mitglieder.


Beachvolleycamps 2020 auf Mallorca und in der Schweiz

Info zum Flyer:
In den Camps sind auch Einsteiger/innen, sowie Hobby- & Plausch- Spieler/innen herzlich willkommen.
Das Ziel ist es, dass mit den Camps möglichst alle Spiellevels angesprochen werden können und dass jede/r in seinem Level Spass hat und Fortschritte machen kann.
Vielleicht hat auch jemand Interesse, das Camp als kleine Gruppe zu erleben?
Weitere Infos auf  www.beachvolleycamps.ch

Saison 2019 / 2020

Spielplan weiter unten

Unter folgenden Links findet ihr die aktuelle Rangliste:

Damen - 4. Liga (Gruppe C): https://www.volleybasel.ch/indoor/resultate-und-spielplaene/

Damen - Easy League (Gruppe Women 1): http://indoorvolley.easyleague.ch/

Wir freuen uns über eure Unterstützung!


Matchbericht


Damen - 4. Liga, 2. Runde

Am Freitag, 17.01.20 begann das Spiel auswärts gegen den TV Bretzwil holprig. Der erste Satz verlief auf unserer Seite etwas unkoordiniert und chaotisch, wir mussten uns die 25 Punkte stärker erkämpfen, als uns lieb war (25:15). Spielerisch ging es im zweiten Satz genau gleich weiter. Obwohl wir mit 23:18 in Führung lagen, griff Bretzwil weiter an und holte uns Punkt für Punkt ein, bis es schliesslich Unentschieden stand (23:23). Doch in der Ruhe liegt die Kraft und der Satz endete mit 26:24 für uns.

Nach diesen zwei mühsamen Sätzen wurde unser Ehrgeiz geweckt! Unser Ziel: Aufdrehen und zeigen, was wir können. Gesagt, getan und der dritte Satz ging mit 25:8 an uns! 


Damen - 4. Liga, 1. Runde

Die Rückrunde begann am Samstag, 11.01.20 mit einem ernst zu nehmenden Gegener - der viertplatzierte VBC Laufen kam zu uns nach Kaiseraugst. Unsere Stimmung vor dem Spiel war freudig und konzentriert, bereits das Einspielen machte Lust auf mehr. Der Start gelang uns sehr gut und wir gewannen den ersten Satz mit 25:6! Aber so einfach wie es sich anhört, war es nicht. Der Satz dauerte trotz des tiefen Resultats 20 Minuten und wir mussten viele, lange und intensive Spielzüge gewinnen und kamen ganz schön ins Schwitzen! Uns war klar, dass der Gegner noch mehr zu bieten hatte. Dies bewarheitete sich schnell und schon bald stand es 16:16. Doch dann gelang es uns, unser Spiel, dass seit Beginn des zweiten Satzes etwas chaotisch wurde, zu ordnen und davon zu ziehen. Wir beendeten den zweiten Satz mit 25:18! Obwohl sich Laufen im nächsten Satz erneut 18 Punkte erspielen konnten, gewannen wir auch den dritten Satz souverän. Ein gelungener Start in die Rückrunde!


Damen - 4. Liga, 6 & 7. Runde

Am Samstag, 07.12.19 begrüssten wir Gelterkinden bei uns in Kaiseraugst.

Obwohl Gelterkinden nicht zu den Favoriten gehört, haben wir dieses Spiel sehr ernst genommen, denn unser Ziel ist es weiterhin aufzusteigen. Es zeigte sich, dass es auch notwendig war, denn Gelterkinden verlangte uns einiges ab! Wir gewannen zwar die ersten beiden Spielsätze mit 25:19 und 25:15, dennoch gelang es unserem Gegener, uns im dritten Satz in die Enge zu treiben und ihn uns abzunehmen (21:25). Mit einer kleinen Umstellung auf dem Feld - plötzlich waren drei Passeuesen auf dem Spielfeld - gewannen wir am Ende den 4. Satz mit 25:19.

 

Gleich am Dienstag, 10.12.19 ging es mit dem letzten und momentan wichtigsten Spiel der Rückrunde weiter! Wir fuhren auf Münchenstein, um gegen den erstplatzierten anzutreten, für uns natürlich Motivation pur! Es war ein interessantes Spiel, mit schnellem Tempo, viel Einsatz und tollen Spielzügen. Wir gewannen den ersten Satz mit 25:23, konnten uns aber keine Pause erlauben. Sobald wir etwas unachtsam waren, schlug Münchenstein sofort zu, und so stand es zu Beginn des zweiten Satzes 6:0 für Münchenstein. Wir konnten uns zurückkämpfen und den Satz, wiederum nur knapp, mit 25:23 gewinnen! Ein 3:0 wäre für uns in der momentanen Situation sehr wertvoll gewesen - Also hiess es nochmals volle Konzentration! Münchenstein machte uns auch den dritten Satz schwer und stets für einen guten Angriff parat. Wir konnten jedoch mit einer starken Verteidung dagegen halten. Unser Einsatz zahlte sich aus und am Ende verliessen wir das Spielfeld mit einem erfreulichen 3:0 (25:19). Dank diesem tollen Ergebnis, verabschieden wir uns auf dem 2. Platz in die Winterpause.


Damen - Easy League, 6. & 7. Runde

Nach der 3:1 Niederlage zu Hause gegen VB Breitenbach, hiess am Freitag, 29.11.19 nicht nur unser Schlachtruf auf dem Feld, sondern auch unser Motto "Go, go go!". Wir machten uns auf in den St. Johann. Nach den Aufregungen vor dem Spiel (vergessene Hallenschuhe und eine Schiedsrichterin, die nicht rechtzeitig auftauchte), konnten wir dann doch noch vollzählig starten. Der erste Satz lief uns gut und wir gewannen mit 25:11. Im zweiten Satz haderte es plötzlich. Wir wurden unruhig und chaotisch auf dem Feld. Dies wurde sofort gebüsst und der TV St. Johann konnte den zweiten Satz mit 24:26 knapp für sich entscheiden. Dann wieder die Wende. Wir spielten ruhiger, konzentrierter und aufmerksamer, das zeigte sich so gleich im Resultat. Mit 25:13 ging der dritte Satz erneut deutlich an uns. Kaum mit 2:1 in Führung, sogten wir für graue Haare auf der Trainerbank. Wir hatten im vierten Satz ziemlich zu kämpfen, nicht nur gegenn St. Johann, sondern auch mit uns selber. Dank einer kleinen Serie von Anspielen konnten wir uns aber dennoch einen Vorsprung holen und die Zeit zum Durchatmen nutzen. Während den letzten Punkten kehrte wieder mehr Ruhe ein und der Satz und somit der 3:1 Sieg ging mit 25:18 Punkte an uns.


Damen - 4. Liga, 5.Runde

In unserem fünften Spiel mussten wir auswärts gegen die Mannschaft vom TV Pratteln nS spielen. Pratteln ist der Absteiger aus der dritten Liga und gilt auch wieder als Aufstiegsanwärter. Das Heimteam setzte uns von Anfang an unter Druck. Wir brauchten einen halben Satz bis wir uns an das Tempo und Kadenz gewöhnt haben, aber allmählich fingen wir uns auf. Mit tollen Spielzügen und guter Verteidigungsarbeit spielten wir uns zu einem ebenbürtigen Gegner. Nach dem ersten verlorenen Satz (17:25) konnten wir aber mit einer überzeugenden Leistung den zweiten Satz für uns entscheiden (25:17). Leider konnten wir auf einem sehr hohen Niveau das Tempo und eine konstante Leistung noch nicht über ein ganzes Spiel lang durchziehen. Pratteln hat eine sehr gute Leistung gezeigt und das Spiel verdient mit 3:1 gewonnen (13:25 und 17:25). Wir wurden richtig gefordert und wissen nun, was uns erwartet und können uns entsprechend auf die Rückrunde vorbereiten.


Damen - Easy League, 5. Runde

Am Mittwoch, 21.11.19 wurden wir in Laufen von den Blue Sisters begrüsst.

Wir starteten fokussiert und mit schönen Spielzügen und konnten die ersten beiden Sätze für uns entscheiden: Den 1. relativ knapp mit 25:21, den 2. klar mit 25:16. Im dritten spielten wir unkonzentriert und machten viele Fehler, so dass wir den Satz verloren (18:25). Auch im 4. Satz war es harzig, wiederum mit vielen Eigenfehlern - glücklicherweise konnten wir den Satz dennoch knapp gewinnen 25:23.


Damen - Easy League, 4. Runde

Am Montag machten wir uns auf den Weg nach Zeiningen, wo uns eine schwierige Aufgabe erwartete. Obwohl wir die ersten beiden Sätze nicht gewinnen konnten (23:25 und 17:25), hatten wir einen guten Start in den Match mit tollen Spielzügen. Trotz Rückstand gelang uns den dritten Satz zu gewinnen 27:25. Leider reichte es an Ende nicht aus und wir verloren mit 3:1 (20:25).


Damen - 4. Liga, 4.Runde

Am Samstag, 09.11.19 empfingen wir den TV Bretzwil bei uns in der Liebrüti- Turnhalle. Top motiviert und sicher, dass wir den Match ohne Probleme gewinnen werden, wurden wir sehr schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Kurzum wir mussten einiges mehr kämpfen, als erwartet. Nach dem Match, den wir dennoch mit 3:1 gewannen (25:16 / 25:21 / 23:25 / 25:21), hatte unserer Trainer ein paar graue Haar mehr als vor dem Spiel. Wie sagt man so schön, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.


Damen - Easy League, 3. Runde

Am Donnerstag, 07.11.19 war die Anreise deutlich kürzer als beim letzten Spiel, in Frenkendorf wollten wir unsere ersten Punkte ergattern. Mit dem entsprechenden Kampfgeist starteten wir in die dritte Runde und holten uns sogleich die ersten beiden Sätze mit 25:21 und 25:21! Leider konnten wir unser Spiel nicht konzentriert genug durchhalten, wir standen uns selber im Wege, machten zu viele Eigenfehler und Anspielfehler und verloren den dritten (20:25) und vierten (24:26) Satz knapp. Nun mussten wir zittern, ein Punkt hatten wir bereits, das Ziel waren aber zwei! Wir liessen uns von der Aufholjagd des Gegners nicht demotivieren und gewannen den fünften Satz mit 15:11 und brachten die beiden Punkte wie gewünscht mit nach Hause!


Damen - 4. Liga, 3.Runde

Am Samstag, 02.11.19 erwartete uns am frühen Abend im Gym Laufen eine Dreifachturnhalle mit zwei parallel laufenden Volleyballspielen. Somit war für heute ganz klar das Thema "Konzentration" von Bedeutung, die anderen Spiele und den damit verbundenen Lärmpegel ausblenden und uns ganz auf unseren Gegner fokussieren.

Das Spiel begann von unserer Seite her zögerlich und fehlende Kommunikation war einer der Hauptgründe, weshalb der Gegner einige Punkte holen konnte. Bald schon stand es (wie im letzten Spiel) 20:24 für Gym Laufen, doch zwischenzeitlich lief es bei uns besser und wir dachten nicht daran, diesen Satz bereits aufzugeben. Erneut konnten wir unsere Konzentration hochhalten und uns Punkt für Punkt zurückholen, bis wir den Satz mit 27:25 für uns entscheiden konnten! Im zweiten Satz machten sich zwei Dinge bemerkbar: Wir hatten unser zögerliches Verhalten vom ersten Satz abgelegt und der Gegner war durch unsere Aufholjagd verunsichert. Dies zeigte sich auf dem Feld, ohne grössere Zwischenfälle gewannen wir den zweiten Satz mit 25:11 und den dritten mit 25:13. Nach einem tollen Spiel mit 3:0 freuten wir uns auf unser gemeinsames Abendessen, welches wir mit einer guten Pizza im moltobene in Laufen geniessen konnten!  


Damen - 4. Liga, 2.Runde

Am Samstag, 26.10.19 empfingen wir bereits die zweite Mannschaft bei uns in der Liebrüti- Turnhalle, angereist waren die Damen von Sm'Aesch Pfeffingen.

Wir begannen das Spiel mit einer 5-1- Aufstellung, was sich auszahlte, denn nach 17 Minuten konnten wir den ersten Satz für uns entscheiden (25:11). Im zweiten Satz, nun mit 4-2- Aufstellung, war es zu beginn chaotisch. Obwohl wir uns im Laufe des Satzes finden konnten, gelang es uns nicht mehr aufzuholen (16:25). Motiviert, uns den verlorenen Satz zurückzuholen, betraten wir zum dritten Mal das Spielfeld. Nun waren wir es wieder, die das Spiel dominierten und den Satz gewannen (25:14). Im vierten Satz schlichen sich zu viele Eigenfehler ein, dadurch konnte sich Sm'Aesch Pfeffingen einen Vorsprung (20:24) erspielen. Noch war der Satz für uns nicht vorbei, wir konzentrierten uns auf jeden Ball und holten Punkt für Punkt auf, bis wir den vierten Satz letztendlich zurückeroberten (26:24) und das Spiel mit einem 3:1 Sieg beenden konnten.


Damen - Easy League, 2. Runde

Nach dem Wochenende folgte gleich das zweite Spiel in Beinwil. Die extrem kleine Turnhalle war für uns sehr ungewohnt und bereitete uns grosse Mühe. Obwohl wir oft gute und schöne Spielzüge hatten, machten wir zu viele Eigenfehler, wodurch wir am Ende 3:0 verloren (25:15 / 25:22 / 25:14)


Damen - Easy League, 1. Runde

Am Freitag, 18.10.19 begann auch für die Damen der Plauschmannschaft die Saison 2019 / 2020. Gespannt auf die neuen Gegner, machten wir uns aufgeregt auf den Weg nach Riehen.

Der Start war etwas holprig und wir machten zu vielen Eigenfehler. Nach einigen Punkten haben wir ins Spiel gefunden und starteten die Aufholjagd, aber leider reichte es knapp nicht, uns den ersten Satz zurückzuholen (24:26).

Im zweiten Satz drehte das Spiel und nun war es Riehen, welche viele Eigenfehler machte, dies nutzen wir aus und konnten den Satz klar mit 25:13 für uns entscheiden. Der dritte und vierte Satz begannen beide chaotisch und wir gerieten gleich zu Beginn in Rückstand. In beiden Sätzen waren einige, schöne Spielzüge zu sehen, dennoch gelang es uns nicht, die Punkte aufzuholen. Am Ende Stand es 3:1 für Riehen (24:26 / 25:15 / 25:21 / 25:18).


Damen - 4. Liga, 1. Runde

Dienstag, 15.10.19

Wir freuten uns alle auf das erste Spiel der Saison 2019 / 2020 und waren guter Laune als der Startpfiff ertönte. Das Spiel begann träge und wir liessen uns zu oft vom Gegner ablenken. Dennoch erlaubten wir dem TV St. Johann in den ersten, beiden Sätzen nicht viele Punkte (25:10 / 25:09). Im dritten Satz waren wir zu Beginn unkonzentriert, wodurch St. Johann einige Punkte wett machen konnte, aber am Ende holten wir uns auch den letzten Satz (25:18) und somit den ersten Sieg und die ersten drei Punkte.


Spielplan


Vorrunde

Damen 4. Liga Vorrunde      
Datum Mannschaft Zeit Ort Res.
15.10.19 VBCK - TV St. Johann 20.00h Liebrüti

 3:0

26.10.19 VBCK - Sm`Aesch Pfeffingen 16.00h Liebrüti  3:1
02.11.19 VBC Laufen - VBCK 17.00h Gym Laufen  0:3
09.11.19 VBCK - TV Bretzwil 14.00h Liebrüti  3:1
21.11.19 TV Pratteln NS - VBCK 20.30h Erlenmatt  3:1

07.12.19

VBCK - VBC Gelterkinden 16.00h Liebrüti  3:1

10.12.19

VBC Münchenstein - VBCK 20.45h Pavillon Loog  0:3

Damen Easy League

Vorrunde

     
Datum Mannschaft Zeit Ort Res.
18.10.19                   VBTV Riehen - VBCK                                 20.00h     Hinter Gärtner  3:1
21.10.19 DTV Beinwil - VBCK 20.30h Schulhaus  3:0
07.11.19 TV Frenkendorf - VBCK 20.30h Mühlacker  2:3
18.11.19 VBC Zeiningen - VBCK 20.00h Brugglismatt  3:1
20.11.19 VB Blue Sisters - VBCK 19.30h Serafin Laufen  1:3
26.11.19 VBCK - DR Breitenbach 20.00h Liebrüti  1:3
29.11.19 TV St. Johann - VBCK 18.30h St. Johann Schulhaus  1:3

Rückrunde

Damen 4. Liga

Rückrunde      
 Datum Mannschaft Zeit Ort Res.
11.01.20 VBCK - VBC Laufen 14.00h Liebrüti  3:0
17.01.20 TV Bretzwil - VBCK 20.00h Baumgarten 0:3 
30.01.20 Sm`Aesch Pfeffingen - VBCK 20.30h Neumatt  
31.01.20 TV St. Johann - VBCK 20.15h Vogesen  
15.02.20 VBCK - TV Pratteln NS 16.00h Liebrüti  
14.03.20 VBCK - VBC Münchenstein 16.00h Liebrüti  
21.03.20 VBC Gelterkinden D2 - VBCK 14.00h Hofmatt  

Damen Easy League

Rückrunde

     
 Datum Mannschaft Zeit Ort Res.
11.01.20          VBCK - DTV Beinwil               16.00h   Liebrüti  2:3
21.01.20 VBCK - TV Frenkendorf 20.00h Liebrüti  
03.02.20 DR Breitenbach - VBCK 20.30h Breitgarten  
07.02.20 VBCK - TV St. Johann 20.00h Liebrüti  
07.03.20 VBCK - VBC Zeiningen 14.00h Liebrüti  
14.03.20 VBCK - VB Blue Sisters 14.00h Liebrüti  
17.03.20 VBCK - VBTV Riehen 20.00h Liebrüti  

News


Schweizer CUP

Am 27.09.19 begrüssten wir in der Turnhalle Liebrüti den 2. Ligisten aus Mutschellen zu unserem ersten Cupspiel.

 

Man konnte spüren, wie motiviert unsere Damen waren und genau so eröffneten wir das Spiel und holten uns mit viel Einsatz und tollen Spielzügen den ersten Satz (25:19)!

Im zweiten Satz spielten wir mit gleich viel Freude und Energie weiter. Sogar beim Rückstand von 20:24 liessen wir uns nicht entmutigen und erkämpften uns weiter Punkt für Punkt, bis wir uns letztendlichen den Satz mit 26:24 holten!

Nun drehte der Gegner auf und holte sich den dritten Satz mit 25:10 zurück. Wir liessen uns dadurch nicht entmutigen und zeigten auch im vierten Satz viele, schöne Aktionen! Wir machten es Mutschellen nicht einfach und Sie mussten sich bemühen, um sich am Ende die 25 Punkte zu holen (25:19). Im fünften und letzten Satz zeigte sich bei uns die Müdigkeit und der Ligaunterschied machte sich deutlich bemerkbar. Wir genossen die letzten Spielzügen gegen einen tollen Gegner, welcher uns noch einige, schöne Angriffe zeigte und sich am Ende den 5 Satz holte. Für uns war es ein tolles und interessantes Spiel, es hat sowohl zum Spielen, wie auch zum Zuschauen sehr viel Spass gemacht!

 

Wir gratulieren Mutschellen und wünschen Ihnen für die nächste Runde viel Erfolg. 


Unsere Sponsoren vom Volleyballturnier 2019 - herzlichen Dank!